Mein Tätigkeitsgebiet umfasst folgende Aufgaben:

 - Behandlung von akuten Erkrankungen.

 - Behandlung von chronischen Erkrankungen.

 - Erkennen und behandeln von Verhaltensauffälligkeiten.

 - Behandlung von stress- und umweltbedingten Erkrankungen

Leistungen

 Mein Tätigkeitsgebiet umfasst folgende Aufgaben:

 - Behandlung von akuten Erkrankungen

 - Behandlung von chronischen Erkrankungen

 - Erkennen und Behandeln von Verhaltensauffälligkeiten

 - Behandlung von stress- und umweltbedingten Erkrankungen

 - Naturheilkundliche Behandlung begleitend zur Schulmedizin

 - Unterstützung bei Ernährungsfragen

Als Tierheilpraktiker (THP) therapiere ich ganzheitlich und auf naturheilkundlicher Basis.

Dies bedeutet: Ich stimuliere die Selbstheilungskräfte des erkrankten Tieres, um so den Genesungsprozess einzuleiten.

Das Leiden, wie es sich in verschiedenen Erkrankungen zeigt, basiert nicht nur auf körperlich- mechanischen Funktionsstörungen. Es muss auch immer als ein Wechsel der äußeren und inneren Lebensbedingungen und Lebensprozesse angesehen werden.

Es steht also nicht die Krankheit als Tatbestand  im Mittelpunkt, sondern das Tier mit seinen individuellen Lebensumständen und Symptomen.

Eine wichtige Rolle spielt hier die Beziehung Tierhalter und Tier.

Gerne komme ich zu Ihnen, um einen objektiven und neutralen Eindruck von Ihrem Tier zu bekommen.

Sie haben keine Fahrt- und Wartezeiten und das Tier bleibt in seiner gewohnten Umgebung.

Das bedeutet: für Sie und ihr Tier ist es stressfrei.

Ein ausführliches Erstgespräch, die sogenannte Anamnese ist Grundvoraussetzung für die Wahl der richtigen Behandlungsmethode.

Sie erzählen mir die Geschichte Ihres Vierbeiners. Angefangen von Vorerkrankungen, Behandlungen, Krankheitssymptomen usw.

Anhand eines Anamnesebogens erstellen wir ein Gesamtbild Ihres Tieres.

Nach einer gründlichen Untersuchung bespreche ich mit Ihnen gemeinsam, welche Therapiemethode oder Kombinationen in Ihrem Fall angezeigt sind.

Ich erstelle Ihnen daraufhin einen Therapieplan.

Eine Ferndiagnose oder Behandlung ist nicht möglich und nach dem Gesetz verboten!

 

Der Ersttermin wird ca. 1- 1,5 Stunden in Anspruch nehmen. 

* Naturheilkundliche Therapien werden gemäß § 3HWG seitens der Schulmedizin nicht anerkannt. Es gibt keine wissenschaftliche Beweise für Wirkung und Wirksamkeit.